Auszeichnung von René Werner mit dem BVM-AWARD 2013

für seine herausragende Dissertation im Bereich der Medizinischen Bildverarbeitung am Institut für Medizinische Informatik:

Auf der diesjährigen Tagung „Bildverarbeitung für die Medizin 2013 (BVM) in Heidelberg wurde Dr. rer. nat. Dipl.-Inf. Dipl.-Phys. Rene Werner für seine Dissertation mit dem renommierten BVM-AWARD 2013 ausgezeichnet, der für die  bundesweit beste Abschlussarbeit in Bereich der Medizinischen Bildverarbeitung vergeben wird.  Der BVM-AWARD 2013 ist mit 1000,-€ dotiert und wird von der Fa. Chili GmbH, Heidelberg,  gesponsert. Rene Werner wurde für seine mit „summa cum laude“ bewerteten Dissertation mit dem Titel „Bewegungsfeldschätzung und Dosisakkumulation anhand von 4D-Bilddaten für die Strahlentherapie atmungsbewegter Tumoren“ ausgezeichnet, die er unter Betreuung von Prof. Dr. rer. nat. habil. Heinz Handels am Institut für Medizinische Informatik angefertigt hat. In seiner Dissertation entwickelte Herr Werner neue Methoden zur genauen Analyse von Tumor- und Organbewegungen in 4D-Bilddaten und deren Auswirkungen auf die in der Strahlentherapie applizierten Dosisverteilungen.

Erstellt am 4. März 2013 - 23:00. Zuletzt geändert am 23. April 2013 - 17:30.

Anschrift

Institutssekretariat
Susanne Petersen

Neue Rufnummer:
Tel+49 451 3101 5601
Fax+49 451 3101 5604


Gebäude 64 (Informatik)

Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck
Deutschland